Samsung Galaxy S8 aktiv Rezension

Das Samsung Galaxy S8 hat Anfang des Jahres den Standard für Smartphones gesetzt , mit einer hohen und schmalen Bauform, erstklassigen Spezifikationen und einer funktionsreichen Software. Aber seine weitgehend Glas-Metall-Konstruktion macht es relativ fragil und erfordert, dass Sie etwas Vorsicht walten lassen, wenn Sie es handhaben. Das Samsung Galaxy S8 Active (849,99 US $) bei AT & T ist für Leute, die ihre Handys nicht gebären wollen. Es ist im Wesentlichen das gleiche Gerät wie der Standard S8 , eingepackt in eine haltbare Polycarbonat-Schale, die es viel besser vor Stößen, Stürzen und Kratzern schützt. Es hat auch eine größere Batterie. Das macht es zum besten robusten Telefon, das Geld kaufen kann, und unsere Redaktionswahl.

Design, Haltbarkeit und Display

Der S8 Active ist wie ein Panzer gebaut. Die Rückseite des Telefons besteht aus einer gehärteten grauen oder goldenen Polycarbonatschale. An den Seiten befindet sich Metall, das an jeder Ecke mit Hartgummirillen verstärkt ist, um die Schlagzähigkeit zu erhöhen. Diese Hülle umschließt die Seiten des Telefons und beseitigt die Kurven, die den S8 so attraktiv, aber auch so zerbrechlich machen.

Ich unterzog den S8 Active einer Reihe von Folterversuchen, darunter sechs Fuß auf Holz-, Fliesen- und Betonböden. Es überlebte ohne sichtbare Schäden. Eine Sache, die man beachten sollte, ist, dass der Bildschirm aufgrund der verstärkten Seiten und einer bruchsicheren Schicht, die man auf dem normalen S8 nicht findet, zwar länger haltbar ist, aber trotzdem kratzt.

Wie der S8 ist der Active IP68 eingestuft, so dass er in 6 Fuß Wasser für mindestens 30 Minuten überleben kann. Es funktionierte gut nach einem gründlichen Spülen und behandelte das Eintauchen ohne ein Problem, stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht versuchen, es aufzuladen, bis der Hafen trocken ist.

Natürlich geht diese erhöhte Haltbarkeit auf Kosten von zusätzlicher Größe und Volumen. Der S8 Active misst 6,0 x 3,0 x 0,4 Zoll (HWD) und wiegt kräftige 7,3 Unzen, eine bemerkenswerte Steigerung gegenüber dem regulären S8 (5,8 x 2,7 x 0,3 Zoll, 5,5 Unzen). Es ist auch schwerer als die S8 + (6,1 Unzen) und die Note 8 (6,9 Unzen). Aber verglichen mit anderen robusten Handys wie dem Kyocera DuraForce Pro (5,8 x 2,9 x 0,5 Zoll, 8,1 Unzen) ist es durchschnittlich.

Entlang der Seiten haben Sie alle die gleichen Knöpfe und Häfen wie der S8. Ein Power-Button ist auf der rechten Seite und eine Lautstärke-Rocker auf der linken Seite, mit einer Bixby-Taste darunter ersetzt die anpassbare Active-Taste bei früheren Active-Modellen. Die Unterseite hat eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, USB-C-Ladeanschluss und Lautsprecher. Der SIM / microSD-Kartensteckplatz befindet sich oben und funktioniert gut mit einer 256-GB-Karte. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite befindet sich immer noch auf der rechten Seite der Kamera, so dass es zu leicht ist, versehentlich das Objektiv zu verwischen.

Auf der Vorderseite finden Sie ein hoch und schmal 5,8 Zoll, 2.560 x 1.440 Super AMOLED-Display. Da es sich nicht um die Seiten wickelt, ist es technisch kein “Infinity” -Bildschirm, aber es ist ansonsten sehr ähnlich dem Panel im normalen S8. Seine Auflösung beträgt scharfe 506 Pixel pro Zoll (ppi), die tatsächlich etwas weniger scharf als die 2.960-mal 1.440 S8 (570ppi) ist, aber der Unterschied ist kaum wahrnehmbar. Das Super-AMOLED-Panel bietet satte, satte Farben, schwarze Tinten, die Energie sparen, indem nur Pixel nach Bedarf beleuchtet werden, und hervorragende Blickwinkel. Der Bildschirm wird sehr hell und bleibt auch bei direkter Sonneneinstrahlung sichtbar.

Netzwerkleistung und Konnektivität

Das Galaxy S8 Active ist auf AT & T verfügbar und unterstützt LTE-Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/20/28/29/30/38/39/40/41/66. Dies ist Standard-Tarif für ein Top-Tier-Telefon; Die einzige erwähnenswerte Aufnahme ist das Band 66, das den Trägern mehr Raum gibt, Spektrum zu kombinieren und Downlink zu verbessern. Während des Feldtests in Midtown Manhattan war die Netzwerkleistung ordentlich, mit 9,3 Mbit / s und 15,3 Mbit / s. Schlechte Download- und Upload-Geschwindigkeiten wie diese zeigen normalerweise eine Netzwerküberlastung an, und die Gesamtergebnisse stimmen mit dem überein, was wir an anderen AT & T-Telefonen in der gleichen Region gesehen haben.

Da es einen Snapdragon 835-Prozessor hat, ist das S8 Active mit Gigabit-Netzwerken kompatibel, sobald es in Betrieb genommen wird. Weitere Konnektivitätsprotokolle umfassen Dualband-WLAN, Bluetooth 5.1 (mit dem Sie die Reichweite verbessern und gleichzeitig auf zwei Geräte streamen können) sowie NFC, mit dem Sie Android Pay nutzen können. Samsung Pay ist vorinstalliert und funktioniert mit fast allen Kartenleser-Terminals.

Anrufqualität ist großartig. Übertragungen haben klare, natürliche Töne und sind an beiden Enden gut hörbar. Die Rauschunterdrückung eignet sich hervorragend zum Ausblenden nahezu aller Hintergrundgeräusche, einschließlich Wind und Verkehr. Die Hörerlautstärke ist laut und wir hatten keine Probleme in einer lauten Umgebung. Der nach unten gerichtete Lautsprecher wird einigermaßen laut, wenn auch etwas blechern. Wi-Fi-Anrufe und HD-Sprache werden beide unterstützt.

Prozessor, Akku und Kamera

Wie oben erwähnt, wird der S8 Active von einem Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor mit 2,35 GHz getaktet und hat 4 GB RAM. Die Leistung ist praktisch identisch mit dem Standard-Galaxy S8. Lesen Sie unseren Testbericht, um einen vollständigen Überblick zu erhalten. Kurz gesagt, das S8 Active ist ein schnelles, leistungsstarkes Telefon, das mit allem umgehen kann, was Sie damit werfen. Im Allgemeinen ist es viel leistungsfähiger als die meisten anderen robusten Telefone wie das LG X Venture .

Der S8 Active hat auch die gleiche 12-Megapixel-Rückfahrkamera und 8-Megapixel-Frontkamera wie das Galaxy S8. Seine Leistung ist beispiellos und bleibt das beste Kamera-Handy, das wir getestet haben. In unserem Originalbericht finden Sie einen detaillierten Einblick in Leistung und Beispielbilder.

Abgesehen vom Design ist die Batterie der größte Unterschied zwischen dem S8 Active und dem Standard S8. Das Active beherbergt einen 4.000mAh Akku, der die Kapazität des S8’s mit 3.000mAh erhöht. In unserem Rundown-Test, bei dem wir Full-Screen-Video über LTE bei maximaler Bildschirmhelligkeit streamen, hat sich das auf 8 Stunden, 54 Minuten Laufzeit ausgewirkt, was viel länger ist als beim S8 (5 Stunden, 45 Minuten) und DuraForce Pro (5 Stunden, 39 Minuten). Das sollte dich gesund machenÜbereinen Tag lang nutzen, und Sie können das Schnellladen mit dem mitgelieferten Adapter nutzen. Samsungs proprietäres schnelles kabelloses Laden wird ebenfalls unterstützt, obwohl Sie den Lade-Puck separat kaufen müssen.

Software

Der Active läuft Android 7.0 Nougat mit Samsungs schwerer TouchWiz-UI-Ebene an der Spitze. Wieder ist es identisch mit dem, was Sie auf dem S8 finden. Die einzige zusätzliche Funktion, die Sie in der Active-Serie erhalten, ist die vorinstallierte Activity Zone-App. Durch den Start erhalten Sie schnellen Zugriff auf Barometer, Kompass, Taschenlampe, Gesundheitsüberwachung, Stoppuhr und Wetterinformationen.

Wie bei allen Carrier-Telefonen werden Sie einige Bloatware finden, aber es ist minimal, als Sie vielleicht erwarten. Es gibt neun AT & T-Apps, von denen einige deinstalliert werden können. Wenn Sie das Telefon zum ersten Mal einrichten, haben Sie die Wahl, ob Sie Apps wie Samsung Pay oder Samsung Health installieren möchten. Überraschenderweise können Google Apps, die Sie normalerweise nicht löschen können, wie Android Pay, Google Drive und Google Fotos, auf Wunsch entfernt werden.

Aus dem gesamten internen Speicher von 64 GB stehen Ihnen mit dem S8 Active 49,56 GB zur Verfügung. Das ist ein guter Platz für Apps und Fotos, und Sie können es mit einer microSD-Karte ergänzen.

 

Schlussfolgerungen

Für einen Aufpreis von 100 US-Dollar gegenüber dem Standard-S8 bietet Ihnen das Galaxy S8 Active mehr Akkulaufzeit und längere Haltbarkeit. Wenn Sie nach einem Telefon suchen, das dem Missbrauch standhält und keine Kompromisse bei der Leistung eingeht, ist dies Ihre beste Wahl und die Wahl unserer Redaktion. Wenn Sie jedoch nicht auf AT & T sind, gefällt uns der Kyocera DuraForce Pro, ein Modell, das bei jedem großen Carrier erhältlich ist. Oder Sie können ein normales Galaxy S8 kaufen und es in einer Schutzhülle einpacken.

  • PROS

    Robuste Bauweise. Gorgeous Bildschirm. Bester Prozessor und Modem verfügbar. Langlebige Batterie.

  • NACHTEILE

    Nicht verfügbar bei anderen Fluggesellschaften als AT & T. Einige Bloatware.

  • ENDEFFEKT

    Das Samsung Galaxy S8 Active nimmt das beste Handy des Jahres, macht es härter und verpackt einen größeren Akku. Es ist das ultimative robuste Telefon – aber es ist nur bei AT & T erhältlich.

SHARE
Previous articleRezension Leica CL Camera
Next articleRezension Dell Precision 5720 AIO
Albrecht Thiel
Albrecht auf Business- und Tech-Websites, über die neuesten Nachrichten schreiben, Trends analysieren und das Internet generell zu einem interessanteren Ort machen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here